Diese Seite drucken

Steildach

Biberschwanzziegel Antik Mischung LegatoSeit unendlich langer Zeit hat der Mensch das Bedürfnis nach einem schützenden Dach über dem Kopf. Bis vor etwa 100 Jahren waren das nur Steildächer, welche mit verschiedenen Materialien geschuppt eingedeckt wurden, damit das Wasser abfliessen konnte. Auch heute ist das Steildach immer noch die wichtigste Form des Daches, doch haben sich die Ansprüche daran stark verändert. Wohnräume haben das Bedürfnis nach Behaglichkeit, d.h. Wärme soll gespeichert bleiben, Luftfeuchtigkeit soll nach draussen gelangen können und Lärm soll draussen bleiben.

Flachschiebeziegel FS03 schwarz Dächer werden mit verschiedenen Materialien eingedeckt:

  • Tonziegel
  • Flache oder profilierte Faserzementplatten (Eternit)
  • Naturschiefer
  • Flache oder profilierte Dünnbleche
  • Holzschindeln

Eternit Dachschiefer schwarz Unterdächer werden je nach Beanspruchung ausgeführt:

  • Geschuppte Unterdächer aus Holzfaser- oder Faserzementplatten
  • Geklebte oder geschweisste Unterdächer aus Dichtungsbahnen


Wärmedämmungen werden zwischen oder über der Tragkonstruktion montiert. Die wichtigsten Funktionen sind:

  • Reduzierung des Wärmeverlustes durch die Konstruktion
  • Eternit Stucta CasaReduzierung von extremen Temperaturdifferenzen im Bauteil


Wenn weniger Wärme verloren geht, muss auch weniger geheizt werden. Das vermeiden von Temperaturdifferenzen im Bauteil bewirkt, dass Spannungen vermieden werden und dadurch die Lebensdauer wesentlich verlängert wird.

Warmseitig der Wärmedämmung muss eine Dampfbremse / Luftdichtichtigkeitsschicht verlegt werden, damit keine Raumfeuchtigkeit in die Wärmedämmung gelangt und dort zu Kondenswasser wird und damit kein Durchzug entstehen kann.